Electronic Media School

Die ems ist eine Journalistenschule für elektronische Medien, die 2001 in Potsdam-Babelsberg gegründet wurde. Träger sind der Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb), die Medienanstalt Berlin Brandenburg (MABB) sowie das Technik-Unternehmen Media Consult International (MCI). Innerhalb von anderthalb Jahren bildet die ems Nachwuchsjournalisten zu Redakteuren aus. Die Ausbildung vermittelt den Volontären das medienübergreifende journalistische Handwerkszeug, Fertigkeiten in der täglichen Arbeit sowie Grundwissen über betriebswirtschaftliche, politische und juristische Aspekte der Medienarbeit. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den elektronischen Medien. Bewerbungsvoraussetzungen sind mindestens ein Abitur und journalistische Vorkenntnisse. Eingereicht wird eine eigene Reportage und ein eigener Audiokommentar zu einem gegebenen Themen. Darüber hinaus soll eine selbstentwickelte Idee zu einer Fernsehsendung eingereicht werden.

Zur Electronic Media School

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen